Übersicht  
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Oberhunter Seed †
  Fänge von Bensch
  Karpfen von Sleepa
  Karpfen von Andy
  Karpfen von Christoph
  Besondere Fische
  Doppel Moppel
  Video: Frühjahrs Kracher 2012
  Video: Sleepa packt aus 2 (12)
  Video: Sleepa packt aus 1 (12)
  Video: Schau nach Vorn (11)
  Video: Baggersee Märchen (11)
  Video: Memorys (10)
  Video: Feeling (09)
  Video: Vor den Füßen 2 (09)
  Video: CL Video Contest 2008
  Video: Kaum zu glauben ... (08)
  Video: Vor den Füßen (08)
  Video: 2007
  Video: Die Karpfenkracher (07)
  Video: Eine unvergessliche Session (07)
  Bericht : Lange Pause... (10)
  Bericht : Sleepas Geburtstags-Session (10)
  Bericht : Havelschuppi (10)
  Bericht : 4 Tage "Urlaub" (10)
  Bericht : ganz spontan... (09)
  Bericht : Überraschung (09)
  Bericht : Jokerrute (09)
  Bericht : Die Entschädigung (09)
  Bericht : hab geblankt -.- (09)
  Bericht : 2 Ziele erreicht (08)
  Bericht : CL Treffen Stendal (08)
  Bericht : Alte Bekannte 2 (08)
  Bericht : Letzte Hoffnung (08)
  Bericht : Streß Pur (08)
  Bericht : Alte Bekannte (08)
  Bericht : VerSTÖRte Nächte (08)
  Bericht : STURM ! (08)
  Bericht : Pfingstferien (08)
  Bericht : Fish In 2008
  Bericht : Geht doch ! (08)
  Bericht : Sonnenbrand (08)
  Bericht : Ostern 2008
  Bericht : Abwarten und Tee trinken die 3. (07)
  Bericht : Die Nacht der Träume (07)
  Bericht : Fischen mit PVA (07)
  Bericht : Ein Traum wird wahr (07)
  Bericht : Grasersession (07)
  Bericht : Das große Treffen (07)
  Bericht : Kleiner Tümpel mit Überraschung (07)
  Bericht : Es geht immer weiter (07)
  Bericht : Endlich bin ich dran ! (07)
  Bericht : Neues Gewässer Neues Glück (07)
  Bericht : Beifang beim Feedern (07)
  Bericht : Teichesession (06)
  Bericht : An der Elbe (06)
  Bericht : Pop Ups an der Oberfläche (06)
  Bericht : Quantum Jugendfischen 2006
  Bericht : Erste Karpfensession (04)
Heute waren schon 7 Besucher (38 Hits) hier!
Bericht : Teichesession (06)

Teichesession !

 

Wieder mal ist es soweit. Die Sommerferien haben begonnen und meine Kumpels können nun auch in der Woche fischen gehen. Also verabredete ich mich mit Christoph, Andy und Steven. Wir hatten am Mittwoch noch einmal auf unseren Stellen Kraut gezogen und vorgefüttert.
Am Donnerstag kam ich mit etwas Verspätung wegen einem
Arztbesuch am Teich an. Die anderen waren schon da und hatten alles aufgebaut.
Nachdem ich mit meiner Mutter und meinen Kumpels das Tackle aufgebaut hatte schwammen wir raus und legten meine Montagen ab. Noch etwas Mais drüber und die erste Nacht konnte kommen.
Wir setzten uns alles zusammen und erzählten über vergangene Angeltage und über vieles andere mehr ! Es war mittlerweile schon so spät oder bzw. früh das es sich gar nicht mehr lohnte schlafen zu gehen, also blieben wir wach und machten die erste Nacht durch !
Leider ohne bemerkenswerte Fische. Christoph unser Schleienhunter fing nur eine Brasse und ein paar Barsche. Andy hingegen konnte auf seiner aufgepoppten Maiskette eine wunderschöne Gold Karausche fangen.
Gegen 7:30 Uhr hatte ich trotz der Hitze Lust es am Tage mal auf Hecht zu versuchen. Ich baute meine eine Karpfenrute um und warf die Rute Richtung Futterplatz. Als plötzlich ein lautes „Piiiiiieeeeep !!!“ zu hören war. Im ersten Moment dachte ich das ich gegen den Pod gestoßen sei, doch beim zweiten mal hin gucken sah ich wie meine andere Rute sich bog und die Rolle Schnur freigab !
Sofort ließ ich meine Rute fallen und griff nach der anderen !
Anhieb !!! Jo der sitzt !
Christoph der hinter mir saß kam angelaufen um den Fisch zu keschern, doch er hing hinter einer Kante fest. ( früher gingen Schienen quer durch den See, dort waren jetzt nur noch die Steine auf die, die Schienen lang gingen und dort hing der Karpfen)
Also schickte ich Steven los um von Andy das Schlauchboot zu holen. Inzwischen kam Christophs Sportlehrer der ein wenig Frühsport trieb vorbei und sah mir beim drillen zu ! Ich zog mich schon mal aus um mich ins Boot zusetzten. Doch mit einmal sprang der Karpfen über die Kante drüber weg und ich konnte ihn nun in Ruhe aus drillen ! Dachte ich zumindest !
Nun ging der Karpfen in ein Krautfeld und bohrte sich fest ! Nur unter hohen Druck und viel Glück schaffte ich den Karpfen ans Ufer zu ziehen wo Andy ihn mit bestimmt 50 kg Kraut keschern konnte.
Geschafft !!! Jetzt wollte ich es wissen ! Hat er 20 Pfund
Ja richtig geschätzt ! Ganz genau 20 Pfund ! Schnell in den Karpfensack und auf meinen Vater mit der Digicam gewartet.
Ich schrieb schnell 3-4 SMS an andere Hunter und musste erstmal eine rauchen !
Bernhard dem ich auch eine SMS geschrieben hatte kam zum Fotos schießen.
Ihm fiel es sofort auf ! Der Fisch wurde schon mal gefangen ! Jetzt sah ich es auch ! Im Herbst 2004 fing ihn Hardy mit 18 Pfund. Ich hatte ihn damals sogar gekeschert.
Im Sommer 2005 fing ihn Marco mit 20 Pfund ! Und nun ich 2006 auch mit 20 Pfund ! Wunderbar ! Der Fisch bekam jetzt einen Namen ! Banane ! Wie der riesen Spiegler vom Cassien !
So es konnte weiter gehen ! Aber leider Biss am Tage kein Karpfen mehr !
Am Abend, ich war gerade beim essen machen, kam Steven angelaufen und rief das Andy einen Karpfen hat ! Ich schnappte mir meine Krücken und lief los !
An Andy Platz angekommen sah ich ihn für eine Sekunde ! Ein Graser der von der Abharkmatte ungewogen und unfotogrfiert wieder ins Wasser sprang ! Andy konnte ihn nicht fest halten und da war es geschehen ! Auf wieder sehen ! Wir schätzen ihn auf 60-70 cm und 12-14 Pfund.
Die Nacht war noch jung also wieder raus die Ruten und weiter ging es ! Doch auch diese Nacht blieb bis auf eine Brasse bei Andy, einem 40 cm Aalbaby bei Steven und einen guten 65 cm Aal bei Christoph ohne weitere Karpfen!
Wie an den letzten Tagen passierte nicht viel ! Also komme ich gleich zur letzten Nacht !
Ich weiß nicht wie spät es war Andy erzählte mir am morgen das er zwei Karpfen gefangen und einen ausgeschlitzt hatte. Er hatte sie aber noch nicht gewogen ! Also holte ich die Digicam und meinen Fotoapperat um Fotos zu machen !
Jetzt konnten wir die Fische wiegen und Fotos schießen !
Den ersten der beiden, es waren beides Schuppies, hatte 10 Pfund und hat auf die Maiskette gebissen !
Den zweiten hätte ich auf 15 Pfund geschätzt ! Doch er hatte nur 11 Pfund !
Nachdem die Fische auf Bild festgehalten werden setzten wir sie wieder in ihr Element !
Das war es auch eigentlich schon von meinem erstmal letztem Wochenende !
Ich verabschiede mich jetzt erstmal 4 Wochen zur Reha !
Viel Glück euch allen !

Mit freundlichen Grüßen Daniel Bensch Smiley2


ein Bild

20 Pfund !


ein Bild

10 Pfund !


ein Bild

11 Pfund !


ein Bild

Goldkarausche ! 

Über diese Page  
  Die Karpfenkracher Stendal HP ist seit dem 11.12.2006 online  
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=