Übersicht  
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Oberhunter Seed †
  Fänge von Bensch
  Karpfen von Sleepa
  Karpfen von Andy
  Karpfen von Christoph
  Besondere Fische
  Doppel Moppel
  Video: Frühjahrs Kracher 2012
  Video: Sleepa packt aus 2 (12)
  Video: Sleepa packt aus 1 (12)
  Video: Schau nach Vorn (11)
  Video: Baggersee Märchen (11)
  Video: Memorys (10)
  Video: Feeling (09)
  Video: Vor den Füßen 2 (09)
  Video: CL Video Contest 2008
  Video: Kaum zu glauben ... (08)
  Video: Vor den Füßen (08)
  Video: 2007
  Video: Die Karpfenkracher (07)
  Video: Eine unvergessliche Session (07)
  Bericht : Lange Pause... (10)
  Bericht : Sleepas Geburtstags-Session (10)
  Bericht : Havelschuppi (10)
  Bericht : 4 Tage "Urlaub" (10)
  Bericht : ganz spontan... (09)
  Bericht : Überraschung (09)
  Bericht : Jokerrute (09)
  Bericht : Die Entschädigung (09)
  Bericht : hab geblankt -.- (09)
  Bericht : 2 Ziele erreicht (08)
  Bericht : CL Treffen Stendal (08)
  Bericht : Alte Bekannte 2 (08)
  Bericht : Letzte Hoffnung (08)
  Bericht : Streß Pur (08)
  Bericht : Alte Bekannte (08)
  Bericht : VerSTÖRte Nächte (08)
  Bericht : STURM ! (08)
  Bericht : Pfingstferien (08)
  Bericht : Fish In 2008
  Bericht : Geht doch ! (08)
  Bericht : Sonnenbrand (08)
  Bericht : Ostern 2008
  Bericht : Abwarten und Tee trinken die 3. (07)
  Bericht : Die Nacht der Träume (07)
  Bericht : Fischen mit PVA (07)
  Bericht : Ein Traum wird wahr (07)
  Bericht : Grasersession (07)
  Bericht : Das große Treffen (07)
  Bericht : Kleiner Tümpel mit Überraschung (07)
  Bericht : Es geht immer weiter (07)
  Bericht : Endlich bin ich dran ! (07)
  Bericht : Neues Gewässer Neues Glück (07)
  Bericht : Beifang beim Feedern (07)
  Bericht : Teichesession (06)
  Bericht : An der Elbe (06)
  Bericht : Pop Ups an der Oberfläche (06)
  Bericht : Quantum Jugendfischen 2006
  Bericht : Erste Karpfensession (04)
Heute waren schon 7 Besucher (47 Hits) hier!
Bericht : Endlich bin ich dran ! (07)

Endlich bin ich dran !

 

Endlich war wieder Freitag, endlich geht es wieder los ! Seit Februar lassen mich die Karpfen im Stich. Doch es sollte sich endlich ändern !

Wieder haben wir ein neues Gewässer im Auge, Andy kennt es zwar schon aber für mich ist es neu ! Viel hat er erzählt und mich heiß gemacht und endlich ist es soweit ! Endlich werde ich ihn sehen !

Es ist Freitag, wieder sitze ich in der Berufsschule und warte das es klingelt ! Wieder sind meine Gedanken nur beim See ! Werde ich dies mal endlich eine Aktion haben ?

Ding Dong !

Es ist soweit. Ab nach hause. Hoch, essen und Sachen packen. Alles steht schon bereit.

Ich sehe noch mal aus dem Fenster, es regnet wie aus Eimern und das das ganze Wochenende ! Naja wie sind ja keine Schönwetterangler !

Das einzige was mir Sorgen macht ist der Wetterumschwung ! Wochenlang war es warm und trocken, doch mit einmal 10 C° Grad kühler und dauer Regen ! Ich hoffe nur das die Fische trotzdem Aktiv bleiben.

Los geht’s Alles ins Auto und los ! Andy hinter her ! Er kennt den Weg.

Unterwegs noch schnell beim Baumarkt ran und noch ein kleines Schlauchboot geholt. Weiter geht’s, wieder müssen wir stoppen ! Ich brauch noch eine Angelkarte für dieses Gewässer.

Auch die ist besorgt und es kann endlich weiter gehen.

Da ist er ! Wie Ich ihn auf den Bildern gesehen habe. Einwandfrei unsere Stelle ist frei. Es regnet auch gerade nicht ! Also schnell alles raus und Zelt auf gebaut ! Das ganze tackle aus dem Auto, Halt da fehlt doch was ! Scheiße ! Ich hab meinen Pod vergessen !

Aber mein Vater ist ja der beste, er hat ihn mir später noch nach gebracht !

So das Camp steht ! Der Pod ist auch da ! Die Ruten liegen beködert und warten aufs raus bringen.


ein Bild

 

Andy macht sich noch mal ein Bild vom Gewässergrund und setzt unsere Bojen !

Es kann los gehen, der Wind weht zwar sehr stark aber Andy macht sich mit dem Boot auf den weg um zu füttern und die Montagen abzu legen ! Ich halte die Rutenspitze unter Wasser damit kein Schnurbogen entsteht !

Geschafft alle Ruten liegen sauber auf den Spots !

So, da es immer wieder regnete setzten wir uns in mein Zelt und machten mal wieder einen DVD Abend.

 
ein Bild

 

Nach dem der Film zu Ende war und es auch nicht mehr regnete wollten wir noch ein wenig stippen. Also knicklichter an die Posen und los ging es ! Viele Brassen fingen wir, zwar keine großen aber es war ok !

Von weiten hörten wir ein Auto und sahen die Lichter. Es bewegten sich zwei Kopflampen auf uns zu !

Bernhard und Hardy kamen uns besuchen !

 
ein Bild

 

Nach dem wir einwenig  erzählt hatten fuhren sie auch schon wieder los ! Und Andy und ich legten uns schlafen ! Das Boot lag mit Kescher, Abharkmatte und Wiegesack bereit für den ersten Fisch !

Ca 3 Uhr ! „Bensch !!! Wach auf !!! Wir wurde beklaut !!!“

Was ? Ich riss den Schlafsack auf und sah Andy ausser Atem vor mir stehen !

„Was ist los ? Wie beklaut ?“

„Naja guck doch ! Das Boot und alles was noch draußen lag ist weg !“

Und wirklich das Boot, der Kescher, die Abharkmatte und der Wiegesack waren weg !

Andy hatte vor seinem Zelt jemandem stehen sehen und hatte gedacht das ich das bin und nach mir gerufen ! Doch dieser jemand rannte weg und Andy rannte hinter her ! Doch da Andy immer noch mit seinem Knie zu tun hatte kam er nicht hinterher und der Tackle Dieb schaffte es in sein Auto und raste davon !

Andy rief die Polizei doch na ja was sollten sie schon groß machen ?

Also konnten wir nur hoffen das er nicht noch einmal wieder kommen würde ! Wir versperrten alle Wege mit Schnüren uns Bissanzeigern und legten uns wieder schlafen doch bis auf ein paar Piepern an unseren Ruten blieb es ruhig !

Am nächsten morgen standen wir auf machten essen und da es regnete blieben wir in unseren Zelten und erzählten !

Gegen 14:00 Uhr hörte es endlich auf und wir stippten weiter !

14:50 Uhr ! Piep ! Ich guckte zu meinen Ruten ! Piep Piep ! Ich stand auf und ging zu meinem Pod !

Ich stand genau davor ! Piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeep ! Vollrun ! Anhieb ! YES !!!!

Der sitzt ! Jetzt ganz ruhig ! Andy schnappte sich sofort meine Videokamera und filmte den Drill ! Der Fisch kämpfte nicht stark und so konnte Andy ihn schnell keschern ! „Das ist ein 30er !“ sagte er ! Und als ich den dicken Spiegler sag dachte ich es auch erst ! Doch beim wiegen pendelte sich die Waage bei 13 Kilo ein ! Den Wiegesack abgezogen machen rund 12 Kilo also 24 Pfund !

Alles klar ! Da es anfing zu regnen sackten wir den Fisch ein und bereiteten alles für die Fotosession vor !

Nach 30 min hörte es auch schon wieder auf und es konnte los gehen ! Sonst musste ich immer Fotos machen aber diesmal war Andy dran !  Er schoß schöner Bilder und filmte noch wie ich den Karpfen zurück setzte ! 


ein Bild

  

Nach dem der Fisch davon schwamm brachte Andy wieder unsere Ruten raus ! Aber diesmal musste er sie raus schwimmen !

Wir machten Abends Feuer und erzähten lange, doch an den Ruten tat sich nichts !

Auch die Nacht über kam kein weiterer Biss !

Andy weckte mich am Nächsten morgen weil er einen Großen Graser und einen Großen Spiegler gesehen hatte !

Ich schnappte mir meine Kamera und schoß ein paar Bilder ! 


ein Bild

 

Danach packten wir unsere Sachen und fuhren nach hause !

Und jetzt die Woche sind Ferien und wir wollen es weiter an diesem See versuchen ! Am besten die ganzen Ferien durch ! Mal sehen ob meine Mutter mitspielt, ich muss sie erst noch anbeteln ! ^^

Ich melde mich !

Mit freundlichen Grüßen Daniel Bensch !

Über diese Page  
  Die Karpfenkracher Stendal HP ist seit dem 11.12.2006 online  
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=