Übersicht  
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Oberhunter Seed †
  Fänge von Bensch
  Karpfen von Sleepa
  Karpfen von Andy
  Karpfen von Christoph
  Besondere Fische
  Doppel Moppel
  Video: Frühjahrs Kracher 2012
  Video: Sleepa packt aus 2 (12)
  Video: Sleepa packt aus 1 (12)
  Video: Schau nach Vorn (11)
  Video: Baggersee Märchen (11)
  Video: Memorys (10)
  Video: Feeling (09)
  Video: Vor den Füßen 2 (09)
  Video: CL Video Contest 2008
  Video: Kaum zu glauben ... (08)
  Video: Vor den Füßen (08)
  Video: 2007
  Video: Die Karpfenkracher (07)
  Video: Eine unvergessliche Session (07)
  Bericht : Lange Pause... (10)
  Bericht : Sleepas Geburtstags-Session (10)
  Bericht : Havelschuppi (10)
  Bericht : 4 Tage "Urlaub" (10)
  Bericht : ganz spontan... (09)
  Bericht : Überraschung (09)
  Bericht : Jokerrute (09)
  Bericht : Die Entschädigung (09)
  Bericht : hab geblankt -.- (09)
  Bericht : 2 Ziele erreicht (08)
  Bericht : CL Treffen Stendal (08)
  Bericht : Alte Bekannte 2 (08)
  Bericht : Letzte Hoffnung (08)
  Bericht : Streß Pur (08)
  Bericht : Alte Bekannte (08)
  Bericht : VerSTÖRte Nächte (08)
  Bericht : STURM ! (08)
  Bericht : Pfingstferien (08)
  Bericht : Fish In 2008
  Bericht : Geht doch ! (08)
  Bericht : Sonnenbrand (08)
  Bericht : Ostern 2008
  Bericht : Abwarten und Tee trinken die 3. (07)
  Bericht : Die Nacht der Träume (07)
  Bericht : Fischen mit PVA (07)
  Bericht : Ein Traum wird wahr (07)
  Bericht : Grasersession (07)
  Bericht : Das große Treffen (07)
  Bericht : Kleiner Tümpel mit Überraschung (07)
  Bericht : Es geht immer weiter (07)
  Bericht : Endlich bin ich dran ! (07)
  Bericht : Neues Gewässer Neues Glück (07)
  Bericht : Beifang beim Feedern (07)
  Bericht : Teichesession (06)
  Bericht : An der Elbe (06)
  Bericht : Pop Ups an der Oberfläche (06)
  Bericht : Quantum Jugendfischen 2006
  Bericht : Erste Karpfensession (04)
Heute waren schon 7 Besucher (21 Hits) hier!
Bericht : Sleepas Geburtstags-Session (10)

Sleepas Geburtstags-Session

Tja, am Wochenende hat es mich endlich mal wieder nach Sleepa verschlagen. Zusammen mit meinem Schatz waren wir mit etwas Verspätung so gegen 18 uhr da um mit ihm zusammen seine Geburtstagssession zu verbringen. Sleepa war schon einige Stunden vorher am See um unsere Stelle zu sichern. Wir bauten direkt neben Sleepa auf und schauten nach interessanten Spots. Nach einiger Überlegung entschieden wir uns meine Ruten an die Kante einer Insel zupacken. Das klare Wasser erleichterte uns sehr das Ablegen. In ca 1,5 m Tiefe legten wir ab und fütterten ca. 1,5 kg Boilies / Partikel pro Rute, so auch Sleepa seine Ruten. Er hatte seine Spots auf zwei Sandbänken in ca 2m Tiefe.



Die erste Nacht folgten leider nur Brassen, die meisten musste ich verzeichnen. Und da wir die Ruten jedesmal neu rausfahren mussten hatten wir leider nicht viel Schlaf. Schon am Morgen trieb die Hitze Sleepa aus dem Zelt, ich hatte zum Glück den Schatten eines Baumes über meinem Zelt und konnte länger schlafen



Den Tag über brutzelten wir in der Sonne und erzählten. Sleepa zeigte mir neue Rigs und Monatgen die für das Long Range fischen besser geeignet waren als meine. Auch Freunde von Sleepa kamen zu besuch und um zu gratulieren. Wir beließen unsere Spots wie auch schon in der ersten Nacht. Es folgten wieder die Brassen. Bis kurz nach 0 Uhr meine rechte Rute einmal kurz piepte... und dann abrannte... mein erster vernünftiger Run dies Jahr...
Ich schlug an und spürte den Fisch am anderen Ende, das war keine Brasse. Sleepa machte das Boot klar und wir fuhren dem Fisch entgegen. Kurz vor meinem Spot erkannten wir das der Fisch in die naheliegende Schilffwand geflüchtet war und dort fest saß. Nach einem kurzen Kampf mit viel Kraut und Schilffhalmen landete mein Fisch im Kescher... YES !!!



Zurück an Land wogen wir schnell den Fisch und sackten Ihn ein. Jetzt hatten wir wieder Motivation :D... Wir legten uns hin, ich war nicht müde und lag im Zelt neben meiner Freundin und hörte über Kopfhörer Musik... Ich weiß nicht mehr wie viel Zeit vergang oder wie Spät es war... ich hörte nur im Hintergrund meiner Musik einen langezogenen Piep-Ton... ich nahm die Kopfhörer raus... Vollrun bei Sleepa...
Ich rief nach ihm und er kam aus dem Zelt gestürmt... diesmal machte ich das Boot klar und wir fuhren auch seinem Fisch entgegen... am Fisch angekommen zeigte er sich ein paar meter unter dem boot im Licht der Kopflampe... ein schöner Fisch... und nach ein Paar Fluchten konnten wir auch Sleepa seinen Fisch sicher landen.



Auch Ihn sackten wir ein und legten uns noch einmal hin... leider folgten nur noch Brassen, 14 insgesammt. Aber wir waren zufrieden. Sleepa´s Fang-Serie wurde nicht unterbrochen und wir konnten zusammen wieder ein paar schöner Bilder machen...



Gefangen haben wir auf Sleepa-Baits in Kombination mit Rababar Pop-Ups ;)
Ich bedanke mich bei Sleepa für die schöne Session + alles andere und sage bis demnächst :D



MFG Bensch

Über diese Page  
  Die Karpfenkracher Stendal HP ist seit dem 11.12.2006 online  
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=